südraum - Yoga und Tanz in Leipzig

In einer warmen, sonnigen Atmosphäre seid ihr herzlich eingeladen tief in die Welt des Yoga und Tanzes einzutauchen. DozentInnen mit langjähriger Unterrichtserfahrung führen und begleiten euch durch eine regelmäßige, inspirierende und energetische Übungspraxis, die auf einer detaillierten und gut ausgerichteten Körperarbeit basiert.

Das Programm des südraums wird durch verschiedene Veranstaltungen wie Konzerte, Filme und Performances bereichert.

>> zum Kursplan Yoga | >> zum Kursplan Tanz

Der südraum lädt mit seinem angenehm warmen und ruhigen Ambiente zum Verweilen ein und wird deshalb auch sehr gern für verschiedenste Gelegenheiten gemietet, zum Beispiel für Yoga, Tanz, Seminare, Konzerte, Filmabende, Performances - alles was das Leipziger Herz begehrt.

>> Vermietung

Aktuelles

Hygieneregeln für Yogaunterricht
im Südraum ab Oktober 2021
Acro Yoga für Eltern und Kinder
am 28.11.21 10:30-12:30 mit Marc Bauchet und Familie
Einführung in Ashtanga Yoga
am 04.12.21 10-12:30 mit Marc Bauchet
noch freie Plätze in unseren Tanzklassen
Kindercompany des südraums tanzt jeden Mittwoch und an anderen Tagen

Über den südraum Leipzig

Der südraum widmet sich in erster Linie den in der indischen Kultur verwurzelten Lehren und Tänzen, wie Iyengar-Yoga, Klassisch Indischen Tanz & Bollywood. Daneben gibt es auch Angebote für Modernen Tanz und Kreativen Kindertanz.

Bei allen Kursen wird auf eine ganzheitlich orientierte Tanz- und Bewegungserziehung geachtet, die zur Gesundheitsprävention beiträgt und die Kreativität, Spontaneität und Selbstverwirklichung jedes Teilnehmers fördert. Die Kurse sind für alle Altersstufen offen.

Zugleich strebt der südraum eine kontinuierliche Kooperation mit indischen Künstlern an. Austauschprojekte mit indischen Gastdozenten sollen nicht nur ein tieferes Verständnis für den Klassisch Indischen Tanz vermitteln, sondern auch die indische Kultur und Lebensart einem breiten Publikum näher bringen.

Das Bewegungsstudio südraum versteht sich als ein Ort des Lernens und des Austauschs. In diesem Sinne sollen Kinderfeste, Lesungen und interkulturelle Veranstaltungen stattfinden, die zum Kennenlernen und Auseinandersetzen mit anderen Kulturen einladen. Darüber hinaus bietet der südraum auch Kurse, Projekte und Workshops an, die außerhalb der eigenen Räumlichkeiten durchgeführt werden können. Damit sollen insbesondere Kindergärten, Schulen, Jugendzentren, Vereine, aber auch Unternehmen angesprochen werden.

Der südraum befindet sich in Connewitz in der Wolfgang-Heinze-Str. 35.