Iyengar Yoga [a]

Die Teilnehmer werden mit den grundlegenden Körperhaltungen (Asanas) des Iyengar-Yoga vertraut gemacht. In den ersten drei Monaten sind dies hauptsächlich Yogahaltungen, die durch regelmäßiges Üben beim Teilnehmer ein gesundes Gleichgewicht von Flexibilität, Kraft, Ausdauer und Entspannung bewirken. Zusätzlich werden einfache Vorwärtsstreckungen, Rückwärtsstreckungen und Drehübungen gelehrt.

Dozenten: Uwe Binder, Jacqueline Biedermann

Zurück