Iyengar Yoga [a/b]

Der Körper wird zur Morgenstunde gut erwärmt, durchbewegt und energetisiert. Die Teilnehmer werden mit den grundlegenden Körperhaltungen (asanas) des Iyengar-Yoga vertraut gemacht. In den ersten drei Monaten sind dies hauptsächlich Yogahaltungen, die durch regelmäßiges Üben beim Teilnehmer ein gesundes Gleichgewicht von Flexibilität, Kraft, Ausdauer und Entspannung bewirken. Zusätzlich werden einfache Vorwärtsstreckungen, Rückwärtsstreckungen und Drehübungen gelehrt.

Dieser Kurs ist für AnfängerInnen und Fortgeschrittene geeignet.

Für diesen Kurs bitte verbindlich anmelden, d.h. für eine regelmäßige Teilnahme ist der Erwerb einer 10er Karte erforderlich. Versäumte Stunden können innerhalb der Gültigkeitsdauer der 10er Karte (3 Monate) in anderen Klassen nachgeholt werden.

Eine Probestunde ist nach kurzer Absprache jederzeit möglich.

Dozentin: Jacqueline Biedermann

Zurück